<See all products
FITT Bluforce
I have read and agree to the processing of my personal data (mandatory).
Privacy Policy
 
Having read the information, I consent to the processing of data for sending marketing and commercial communications.
Information on the processing of data for marketing and commercial communications

FITT Bluforce

FITT Bluforce
FITT Bluforce
FITT Bluforce
FITT Bluforce
FITT Bluforce
FITT Bluforce
FITT Bluforce
FITT Bluforce
Beschreibung

Innovative polymerlegierung

Die Herstellung von FITT Bluforce basiert auf der Polymerlegierung PVC-A, wobei „A“ für „alloy“ steht (Legierung). Sie besteht aus zwei Hauptverbindungen: dem üblicherweise verwendeten PVC-U und chloriertem Polyethylen (PE-C). PVC-A vereint in sich die Beständigkeit von PVC-U und die Biegsamkeit von Polyethylen und ermöglicht die Herstellung von Produkten mit hoher Widerstandsfähigkeit gegen Rissausbreitung, die eine Hauptursache für Rohrbrüche beim Betrieb von unter Druck stehenden Netzen darstellt. Da in den 90er Jahren viele Leitungen aus Grauguss, PVC-U und HDPE (High density polyethylene) erneuert werden mussten, begann eine rege Suche nach Lösungen, um eine Einsparung von Kosten bei unter Druck stehenden Leitungen zu ermöglichen und die Anzahl von Eingriffen aufgrund von Rohrbrüchen zu reduzieren.

ENTDECKEN SIE DIE WEB-APP

In Großbritannien begann North West Water, die wichtigste britische Wasserversorgungsgesellschaft, zusammen mit dem Labor Pipeline Development Ltd. mit der Entwicklung eines Materials, das über folgende Eigenschaften verfügen sollte:

• Korrosionswiderstand
• lange Bruchfestigkeit
• Druckstoßbeständigkeit

Die Forschungen ergaben, dass die bisher verwendeten Materialien zwar verschiedene Vorteile boten, in jedem Fall aber sehr anfällig gegenüber Brüchen waren, was ihre Leistungsfähigkeit auf lange Zeit schmälerte. Der Durchbruch gelang, als man die hohe mechanische Widerstandsfähigkeit von PVC-U, die anhand von Simulationen realer Betriebsbedingungen ermittelt wurden, mit chloriertem Polyethylen (PE-C) kombinierte.

Diese neue Legierung mit der Bezeichnung PVC-A wird von FITT für die Herstellung von FITT Bluforce verwendet, die heute folgendes garantiert:

  • exzellente Biegsamkeit, die Sprödbrüche vermeidet
  • hohe Schlag- und Knickfestigkeit auch bei niedrigen Temperaturen
  • hoher Widerstand gegen Rissausbreitung
  • hervorragende Beständigkeit gegenüber Chemikalien
  • Festigkeit gegenüber Streuströmen
  • geringeres Gewicht als herkömmliche Rohre aus Kunstharz und Metall bei gleichem Durchmesser
  • vorteilhafter Durchflussquerschnitt im Vergleich zu Rohren aus anderen Thermoplastmaterialien.

FITT Bluforce wird aus reinen Polymeren und ausschließlich organisch basierten Stabilisatoren (OBS) hergestellt und ist damit bleifrei.

C-ring Test: Biegsamkeitstest von PVC-A

FITT Bluforce wird dem C-Ring Test unterzogen, einer spezifischen Zerstörungsprüfung im Labor, dank der die „Toughness“ (Kc-Wert) ermittelt wird, d.h. der Widerstand gegenüber Rissausbreitung. Die laut Norm BS PAS 27/1999 und der Technischen Spezifikation IIP 1.1/19 vorgesehene Prüfung zeigt die hohe Biegsamkeit des Materials, die Sprödbrüche vermeidet. Allerdings kann man die Bedingungen, denen ein Rohr auf der Baustelle ausgesetzt ist, nicht mit denen im Labor vergleichen. Tatsächlich können eine fahrlässige Handhabung oder eine unkorrekte Verlegung der Rohre die Entstehung von Mängeln (Risse) verursachen, die im Laufe der Zeit größer werden und damit die Stabilität des unter Druck stehenden Rohres gefährden. Dieses Phänomen wird bei normalen Labortests nicht untersucht, da sie an perfekt intakten Probestücken durchgeführt werden. Um die Rissausbreitung genauer zu untersuchen und ihren möglichen Einfluss auf die Entstehung von Rohrbrüchen (Duktilität oder Sprödigkeit) zu untersuchen, haben die Entwickler von PVC-A den C-RING-TEST eingeführt. Er wird an Rohrabschnitten durchgeführt, an denen vorher Einschnitte vorgenommen werden, um eventuell auf der Baustelle entstehende Risse zu simulieren.

Testdurchführung

Aus dem C-RING TEST ergibt sich ein stets duktiles Verhalten von FITT Bluforce, was seine Langlebigkeit bestätigt und Wartungseingriffe an den verlegten Rohren reduziert. Dank seiner hohen Widerstandsfähigkeit gegenüber Rissausbreitung kann das Material in die Fließphase übergehen, bevor der Riss sich vergrößert und einen Sprödbruch des Rohres verursacht. Das zum Bruch gebracht Probestück von FITT Bluforce zeigt einen weiß gefärbten Bereich, der verdeutlicht, dass die erwartete Fließphase eingetreten ist. Die Ergebnisse des C-RING TESTS und der Druckprüfung an einem bereits Risse aufweisenden Probestück stimmten in der Tat perfekt überein.

Von einem Probestück werden Ringe abgeschnitten, von denen ein Stück entfernt wird, so dass sie ein „C“ ergeben. Anschließend wird an der gegenüberliegenden Rohrwand ein spitzwinkliger Schnitt vorgenommen (mit einer Schnitttiefe von 25% der Rohrwanddicke). Daraufhin wird der untere Schenkel des „C“-Probestücks mit verschiedenen Gewichten einer Biegung ausgesetzt. Der durch die Gewichte ausgelöste Bruch erfolgt jeweils nach verschiedenen Zeiten. Nach jedem Bruch wird geprüft, ob er auf duktile Weise erfolgt ist (mit Bildung eines weißen Bereichs in der Nähe der Wölbung) oder ob es sich um einen Sprödbruch handelt. Anhand der ermittelten Bruchzeiten und –gewichte kann ein Diagramm erstellt werden, mit dem die Bruchlast nach 50 oder 100 Jahren vorhergesagt werden kann.

Power lock®: zuverlässigkeit und langlebigkeit

FITT Bluforce ist mit einem Anschlusssystem mit Steckmuffen ausgestattet, bei dem die Dichtung während der Formung der Steckmuffe in heißem Zustand mechanisch vormontiert wird. Die Power Lock®-Dichtung hat ein Dichtelement aus dem Elastomer EPDM gemäß Norm UNI EN 681, das zusammen mit einem Versteifungsring aus faserverstärktem Polypropylen eingepresst wird.

Dieses Dichtungssystem garantiert höchste Stabilität und bietet damit eine einfache Montage, eine hohe Funktionsfähigkeit und eine optimale hydraulische Dichtigkeit auf lange Zeit. Bei dem genannten Steckmuffenverfahren wird die Muffe integral auf Dorn und Dichtung geformt, so dass kein Spiel zwischen der Dichtung und ihrem Sitz entsteht, das bei herkömmlichen Produkten normalerweise auftritt, wodurch eine höhere Stabilität des Rings garantiert ist.

Die vorteile des Power Lock® systems

Das Power Lock®-System bietet konkrete Vorteile für alle Branchenakteure:

PLANER

  • hohe Leistungsfähigkeit der Dichtung
  • Zeiteinsparung bei Prüfungen und Abnahmen
  • garantierte hydraulische Dichtigkeit sowohl bei positivem als auch negativem Druck
  • zuverlässigere Dichtigkeit der Kupplung
  • Ablenkungswinkel von 3° auf die Kupplung (bei hoher Fluchtabweichung)
  • keine variablen Innenmaße der Muffe

INSTALLATEURE

  • Lieferung des Rohres einschließlich der Dichtung, so dass Verluste oder Beschädigungen am Verlegungsort vermieden werden
  • kein Verrutschen der Dichtung
  • einfache, schnelle und sichere Montage
  • deutlich verringerter Kraftaufwand bei der Montage (bei höheren Durchmessern beträchtlich) und Reduzierung der angewandten Kraft (einigen Hunderte Newton)
  • Einsparung von Arbeitskräften bei der Installation
  • manuelle Montage ohne Verwendung von Maschinen
  • kürzere Verlegezeiten

ANLAGENBETREIBER

  • Garantie der hydraulischen Dichtigkeit auch bei Ablenkung der Kupplung
  • Rohr und Dichtung bilden eine Einheit
  • kein Risiko einer falschen Leitungsverlegung
  • Garantie einer perfekten Funktionsfähigkeit der Anlage sowohl für den Installateur als auch die Anlagenbetreiber.
Produktinformation

ROHRLEITUNGEN AUS POLYMERLEGIERUNG FÜR DIE ZUFUHR UND VERTEILUNG VON WASSER UND BEWÄSSERUNGSSYSTEME

LANGLEBIGKEIT

STOSSFESTIGKEIT

KORROSIONSBESTÄNDIGKEIT

UNDURCHLÄSSIG GEGEN SCHADSTOFFE

FORTSCHRITTLICHES ANSCHLUSSSYSTEM

Technische Daten
Diameter PN 10 thickness (mm) PN 16 thickness (mm) PN 20 thickness (mm) LB (mm) PC per pallet
90 - 4 4,9 130 84
110 3,1 4,9 6,0 130 57
125 3,5 5,5 6,8 150 43
140 3,9 6,2 7,6 150 23
160 4,5 7 8,7 160 26
200 5,6 8,8 10,9 170 15
225 6,3 9,9 12,2 220 14
280 7,8 12,3 15,2 240 11
315 8,8 13,8 17,1 240 6
355 9,9 15,6 19,2 240 8
400 11,2 - - 240 9
400 11,2 17,5 21,7 240 6
500 13,9 21,9 - 240 2