FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico
FITT Diamond supera brillantemente l’esame Salone Nautico

Die 59. Internationale Bootsmesse „Salone Nautico“ in Genua, die Jahr für Jahr Schiffsfans aus aller Welt in die ligurische Hauptstadt lockt, hat nun ihre Tore wieder geschlossen. Basierend auf langjährigen Erfahrungen konnte das Unternehmen FITT sein offizielles Debüt im Bootssektor feiern und zahlreiche Networking-Chancen nutzen.

Anlässlich der Messe begrüßte Saverio Cecchi, Vorsitzender des Italienischen Verbands der Sportboothersteller (Ucina-Confindustria Nautica), bei dem FITT seit zwei Jahren Mitglied ist, persönlich den CEO Alessandro Mezzalira. Bei ihrem Treffen tauschten die beiden Vorsitzenden Ideen und Visionen über die Entwicklung des Bootssektors aus: ein hohes Augenmerk galt den Endkunden sowie neuen Markttrends, die immer mehr in Richtung nachhaltiger Innovation gehen.

FITT präsentierte FITT Marine, ein umfassendes Schlauchsystem für Boote, in dessen Mittelpunkt FITT Diamond steht: ein geruchsabsorbierender, flexibler und metallfreier Schlauch, der höchster Ausdruck der Innovation, Forschung und Entwicklung des Unternehmens aus Vicenza ist.

Innovation, Design und Funktionalität von FITT Diamond fanden auch die Anerkennung von ADI (Associazione per il Disegno Industriale-Verband für Industriedesign), IBI (International Boat Industry), Ucina und den Bootsmessen: sie wählten den geruchshemmenden Schlauch unter die Finalisten des ADI Innovation Awards, der das beste Design-Bootszubehör auszeichnet.

Gemäß der Firmenphilosophie, bei der die Bedürfnisse der Endverbraucher an erster Stelle stehen, hatte FITT einen Erfahrungsparcours am firmeneigenen Stand eingerichtet, bei dem die Besucher die besonderen Merkmale von FITT Diamond aus nächster Nähe beobachten und persönlich testen konnten.

An der ersten Station wurde die Verwendung auf einer Baustelle mit niedrigen Temperaturen simuliert, wobei die Besucher Teile von FITT-Diamond und einem handelsüblichen, geruchsabsorbierenden Schlauch ausprobieren konnten, die auf -10° abgekühlt wurden. Dabei stellten sie fest, dass FITT Diamond weitaus flexibler und handlicher als der andere Schlauch war.

An der zweiten Station wurde eine Schnittprobe mit FITT Diamond und einem anderen geruchshemmenden Schlauch mit Metallspirale durchgeführt. FITT Diamond, der mit einer höchst widerstandsfähigen, metallfreien Spirale ausgestattet ist, weist eine viermal höhere Schnittgeschwindigkeit als ein Schlauch mit Metallspirale auf.

Die letzte Station war etwas für Mutige und stellte die tatsächlichen geruchsabsorbierenden und geruchshemmenden Eigenschaften von FITT Diamond unter Beweis: Teile von FITT Diamond und einem handelsüblichen geruchshemmenden Schlauch wurden Flüssigkeiten gefüllt, die Schmutzwasser ähneln, und 1 Jahr gelagert. Die Besucher konnten beim Öffnen der Theken, in denen die beiden Schläuche aufbewahrt wurden, feststellen, dass bei FITT Diamond kein lästiger Geruch wahrzunehmen war, während aus der Theke des anderen Schlauchs unangenehme Ausdünstungen aufstiegen.

Eine direkte, konkrete und unmittelbare Erfahrung, bei der reale Installations- und Nutzungsbedingungen von FITT Diamond nachgestellt wurden. Damit konnte FITT erneut zeigen, dass jede Forschungs- und Entwicklungstätigkeit bei den Ansprüchen der Endkunden beginnen muss, um ihnen leistungsstarke, praktische und hochwertige Lösungen anzubieten.